Veränderung und Konstanz zum neuen Vereinsjahr des Kulturrat Lippstadt


Am vergangenen Freitag versammelten sich Mitglieder des Kulturrat Lippstadt e.V., um die
Jahreshauptversammlung des Vereins zu begehen. Nach einem umfänglichen Bericht des
Vorstands über die Aktivitäten in den letzten 12 Monaten sowie der Vorstellung des
Kassenberichts durch den Schatzmeister, wurde der Vorstand von der Versammlung
entlastet. Mit Veränderung und gleichzeitiger Konstanz geht der Kulturrat in das neue
Vereinsjahr: Bei den anschließenden Wahlen trat die erste Vorsitzende Dagmar Liebscher
auf eigenen Wunsch zurück und bekleidet nun das Amt der zweiten Vorsitzenden. Die
ehemals zweite Vorsitzende des Vereins, Daniela Daus, übernahm zugleich den ersten
Vorsitz. Bernd Passgang behält den Posten des Schatzmeisters und auch Niklas Hupfeld
bekleidet weiterhin sein Amt als Pressesprecher. Lediglich der Posten des Schriftführers ist
vorübergehend vakant. Die Kandidaten wurden von der Versammlung einstimmig gewählt.
Die neue erste Vorsitzende freut sich auf neue Vereinsaktivitäten: „Der sinnvolle Erhalt der
Hospitalstraße 44-46 a, die beratende Tätigkeit im Schul- und Kulturausschuss sowie eine
geplante Aktion im Juni sind nur ein paar unserer Arbeitsschwerpunkte. Ich bin froh, diese
Aufgaben im altbewährten Team angehen zu können und danke Frau Liebscher für die
hervorragende Pionierarbeit in den letzten zwei Jahren!“ Interessierte sind herzlich
eingeladen, den Sitzungen des Vereins beizuwohnen und sich einzubringen. Die aktuellen
Termine findet man unter www.kulturrat-lippstadt.de

Foto 1:
Bernd Passgang, Schatzmeister des Kulturrat Lippstadt e.V., die neue erste Vorsitzende
Daniela Daus und Dagmar Liebscher, nun im Amt als zweite Vorsitzende (v.l.).