WIR SIND DA

Lippstädter Künstler und Kreative machen den Marktplatz zur Bühne

Es braucht keine Theaterstühle, es braucht keine Eintrittskarte – ein einfacher Marktbesuch am heutigen Samstagvormittag füllt nicht nur den Einkaufskorb für das Wochenende, sondern verschafft dem Besucher auch einen unvermuteten Einblick in die Lippstädter Kulturszene. An diesem Tag gibt es Kulturthesen an der Marienkirche, Banjo-Musik im Obststand, Klavierspiel und Tanz am Kaffeestand, Graffiti am Blumenstand und vieles mehr. Das Stadtmuseum fungiert in dieser Szenerie als Hafen für die Teilnehmer – es bildet Start- und Endpunkt der Aktion, denn alle Künstler sitzen in einem Boot und wollen nur Eines: Zeigen, dass es sie und ihre Kunst gibt.

„Wir sind da“ – so heißt es auch auf den Bannern, die zum Abschluss aus den Museumsfenstern gerollt werden.

Entstanden im Kreativnetzwerk1, wurde die Idee mit Unterstützung des Kulturrat Lippstadt e.V. in die Tat umgesetzt. Federführend waren dabei jedoch immer die Künstler selbst. Denn in Lippstadt gibt es neben Institutionen wie Stadttheater, Stadtmuseum und Rathausgalerie auch eine beeindruckende Vielfalt an alternativen Kulturorten und vor Inspiration sprühender Kulturschaffenden. Die Aktion ist auch ein Plädoyer für die Verbindung eben dieser.

Das Video zum Flashmob gibt es hier.

___

Über den Kulturrat Lippstadt e.V.

Der Kulturrat Lippstadt e.V. ist eine Gemeinschaft von Menschen,  denen  die  Kunst  und Kultur   in   Lippstadt   wichtig    sind.    Er    ist    unabhängig    und    überparteilich    und versteht     sich     als     Bindeglied     zwischen     Kulturschaffenden,      Politik,      Verwaltung und Öffentlichkeit wie auch als  Plattform  zur  persönlichen  Vernetzung  der Kulturschaffenden. Im Zuge der Kulturentwicklungsplanung unserer Stadt hatten sich kulturinteressierte Bürger die Einrichtung dieser Institution gewünscht. Seit Oktober 2015 ist der Kulturrat Lippstadt ein eingetragener Verein und mit verschiedenen Aktionen und Initiativen aktiv.